NAVID TSCHOPP (CH)

NAVID SADROSADAT (IR)

*4.11.1978 in Mashhad, Iran. Seit 1987 in der Schweiz. Lebt und arbeitet in Zürich. Seit 2011 Mitglied des schweizerisch-indischen Künstlerkollektivs Layout.

AUSBILDUNG
2008 - 2010

Master of Arts in Fine Arts, Zürcher Hochschule der Künste

2004 - 2008 Diplom in Kunstvermittlung, Zürcher Hochschule der Künste

PREISE/ STIPENDIEN/ AUSZEICHNUNGEN
2015 PRIX VISARTE, 1.Preis, visarte schweiz und Julius Bär Stiftung
Atelierstipendium Istanbul (6 Mo), Stadt Zürich
2013 Werkbeitrag, Fachstelle Kultur, Kanton Zürich
1.Preis, Kunst und Bau Wettbewerb Wohnsiedlung Rautistrasse, Stadt Zürich
2011 Atelierstipendium Neu Delhi (3 Mo), ProHelvetia New Delhi
Atelerstipendium Binz39 (2 J), Stiftung Binz39, Zürich
2009 Förderkoje Contemporary Art Ruhr, Essen, Deutschland
2008 Nomination ZHDK-Award für die Diplomarbeit Untergrabung
2.Preis, Streetart Wettbewerb, Stadt-Labor und Rote Fabrik, Zürich

KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM
2017 Projekt ZZZZZ, visarte.zurich-exhibitions, Effretikon
Dämpfer, Grand Palais, Bern
2015 Ohne Titel, Foyer Helmhaus, Zürich
Layout 8, AAA - Art Altstetten Ablisrieden, Pfingsweidpark, Zürich
Squatbox, Digitales Archivprojekt an Orten ehemaliger Kulturbesetzungen in Zürich
2013 Häuserball-Turnier, Playgrounds - New Spaces of Liberty, Corner College, Kunsthof Zürich
2012 Résistance, Turbinenstrasse 12/14, Zürich
2011

Flashback, Intervention an der Eröffnung "Im Viadukt", Zürich

2010 Topologische Agenda, ERZ Kehrichtheizkraftwerk Josefstrasse, Zürich
unter uns, Fritschiwiese Zürich, "UnterGrund" Bunkerfestival Rote Fabrik, Zürich
Sigi Feigel Sonate, Gasträume, Sigi Feigel Terrasse, Zürich

KUNST UND BAU
2016 Interaktiver Pausengong, Schulhausprovisorium Bildungszentrum Uster
2015 Around The Corner, Wohnsiedlung Rautistrasse, Zürich

EINZELAUSSTELLUNGEN
2016 Navid Sadrosadat Tschopp, Kunstraum Baden
2015 U+262A, Dreier Frenzel Architekten, Lausanne
2014 In Situ(ation), Kunstraum Dienstgebäude, Zürich
2013 Welcome, les Urbaines, Espace TILT, Renens
Rissprotokoll, Stiftung Binz39, Zürich
2011 Der Dritte Raum, Kunstraum Visarte Zürich, Zürich
La Réunion, Wäscherei Kunstverein Zürich
Facebook Analog, Message Salon Downtown, Perla Mode, Zürich
2010 Orient-Okzident, Lokal-Int, Biel
2009 Objects, Haas&Fischer Gallery, Zürich
2007 By The Way, Kunstraum R57, Zürich

GRUPPENAUSSTELLUNGEN (Auswahl)
2017 Kleeblatt, Kaskadenkondensator, Raum für zeitgenössische Kunst, Basel
2015 Werk- und Atelierstipendien, Helmhaus, Zürich
Invent The Future With The Elements Of The Past, Cabaret Voltaire, Zürich
2014 Werkschau, Kantonale Werkbeiträge, F+F Schule für Kunst und Design, Zürich
Transform, Versuchsanordnung 3, Kunstprojekt in Bern
Catch of the Year 4, Kunstraum Dienstgebäude, Zürich
Layout 4,Colombo Art Biennale, Sri Lanka
2013 les urbaines, Festival des Arts Lausanne
Werkschau, Kantonale Werkbeiträge, F+F Schule für Kunst und Design, Zürich
it is all in the detail, Kunsthaus Baselland
Laute Häuser und Äpfel die fallen, sic! Raum für Kunst, Luzern
2012 Layout 2, Kochi-Muziris Biennale, Kerala, Indien
reflecting on networks - artistic strageties using the web, km temporaer, Berlin
Swiss Art Awards, Basel
2011 Dada New York II: The Revolution To Smash Global Capitalism,Cabaret Voltaire, Zürich
Impression, Kunsthaus Grenchen
Kunst vor Ort, Pfingstweidclub, Zürich
Weisses Baltt/ Hoja Blanco, Schmuck Inc., Weinplatz 7, Zürich
2010 MA Fine Arts Degree Show, Zürcher Hochschule der Künste, Shedhalle Zürich
Contemporary Art Ruhr, Essen, Deutschland
2009 Schmuck Inc. Strehlgasse 26, Zürich
2008 Diplomausstellung Zürcher Hochschule der Künste, Güterbahnhof Zürich
Streetart Ausstellung, Rote Fabrik, Zürich

ANKÄUFE/ SAMMLUNGEN
2016 Ramadan Tagebuch, Kunstmuseum Aarau
2015 WLAN-Gedichte, Kunstsammlung Stadt Zürich
2013 Ornament #2, Wenger & Vieli Rechtsanwälte
2011 Manifestation Nr. 4, Druckgrafiksammlung, Kunstmuseum Grenchen

VORTRÄGE/ LEHRE
2016 Künstlergespräch Kunstraum Baden
2015 Draussen, Theater Neumarkt, Escherwyssplatz Zürich
2014 Layout2050 - Eine schweiz-indische Kollaboration, Ausstellung In Situ(ation), Dienstgebäude Zürich
2013 Invisible Zürich, Pecha Kucha Präsentation, Theater Gessnerallee, Zürich
Workshop Propädeutikum, Zürcher Hochschule der Künste
Künstlergespräch, Ausstellung Rissprotokoll, Stiftung Binz39
2011/2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Kunst und Architektur, Professur Karin Sander, Dep. Architektur, ETH Zürich
Panel Discussion on Hybrid Identitiy, Galerie Bob Gysin, Zürich
2009 Urban Art Surveillance, Stadtführung durch Zürich
Subversive und parasitäre Strategien, Vortrag Bachelor of Arts, Zürcher Hochschule der Künste
2007 Aktographie, Experimenteller Zeichnungskurs, Kunstlager Zürich
2006 The Red Thread, Community-Art-Project, Bloemhof School in Maashaven, Rotterdam