NAVID.ch

Einzelausstellung «Navid Sadrosadat Tschopp»

Kunstraum Baden, Haselstrasse 15

Vernissage Freitag 12. Februar 18.00 bis 21 Uhr
Einführung in die Ausstellung Claudia Spinelli, Leiterin Kunstraum Baden 18.30 Uhr

Kunst über Mittag Donnerstag 10. März 12.30 Uhr
Kurzführung und Mittagsteller (CHF 10.00)
Anmeldung erwünscht (kunstraum@baden.ag.ch oder 056 200 84 48)

Norooz Sonntag 20. März ab 18.00 Uhr
Norooz ist das persische Neujahr. Ein guter Anlass für Navid Tschopp, uns persisch zu bekochen.
Nur auf Anmeldung bis 16. März (kunstraum@baden.ag.ch oder 056 200 84 48)

Kunst über Mittag Freitag 8. April 12.30 Uhr
Kurzführung und Mittagsteller (CHF 10.00)
Anmeldung erwünscht (kunstraum@baden.ag.ch oder 056 200 84 48)

Künstlergespräch Mittwoch 27. April 19 Uhr
Mit dem Künstler, der Kuratorin und einem externen Gesprächsgast

Öffnungszeiten Mi bis Fr 14-17 Uhr, Sa und So 12-17 Uhr
Karfreitag (25. März) und Ostermontag (28. März) geöffnet 12-17 Uhr

 

architektur0.15

Vernissage: Fr. 30. Oktober 2015, 18Uhr, Maag Event Hall, Zürich-West

 

LAYOUT 8, work in progress ab 12. Juni 2015, Pfingstweidpark, Zürich West

Layout: M.Pravat, Susanta Mandal, Sayantan Maitra, Navid Tschopp

Vernissage: Fr 12. Juni 2015, 17 bis 21 Uhr

Finissage Layout-Kunstlabor im Art Container: 18. Juli 2015, 17 - 20 Uhr

Ausseninstallation "Layout 8" weiterhin öffentlich zugänglich im Pfingstweidpark.

F+F-Schule
Flurstrasse 89
8048 Zürich

https://www.stadt-zuerich.ch/AAA

ENTGRENZUNGEN

Vernissage: Fr 19. Juni 2015, 18.30 bis 20.00 Uhr

knoerle & baettig contemporary, Jägerstrasse 50, 8406 Winterthur

 

 

SQUATBOX TOUR, Sa. 30. Mai 2015 | 15h | Cabaret Voltaire, Spiegelgasse 1, 8001 Zürich

http://www.squatbox.ch/

MY OWN PRIVAT DRAUSSEN, Theater Neumarkt auf dem Escherwyssplatz
Fr. 22. Mai | 17h | Eschwerwyssplatz, Zürich

http://www.theaterneumarkt.ch/

 

VERNISSAGE: INVENT THE FUTURE WITH ELEMENTS OF THE PAST 19.03.2015, 19:00 UHR
CABARET VOLTAIRE, SPIEGELGASSE 1, 8001 ZÜRICH

Mit der Idee im Kopf, Venedig nach Zürich zu bringen, pilgerten zwölf Schweizer KünstlerInnen im Auftrag der STEO Stiftung - unter der Leitung des Kurators Adrian Notz (Direktor des Cabaret Voltaire) - zwischen September und November 2014 für zwei Wochen nach Venedig. Die Mission: Durchführung einer Recherche über den Schweizer Soziologen Lucius Burckhardt (*1925), dessen Werk auch heute neue Generationen inspiriert.

Basierend auf der venezianischen Recherche wurde ein Fundament für das in Zürich stattfindende Projekt «Invent the Future With Elements of the Past» geschaffen. Die zwölf KünstlerInnen entwickeln Projekte, die an die Ausstellung im Schweizer Pavillon in Venedig anknüpften und bei welchen der Geist Burckhardts eine künstlerische Interpretation findet.

 
Die Projekte werden am 19. März 2015, um 19 Uhr, im Cabaret Voltaire vorgestellt und sind im Anschluss daran an verschiedenen Orten in Zürich anzutreffen. Die meisten Projekte werden von interventionistischer und performativer Natur sein, viele verfolgen einen systemischen Ansatz und benutzen die Ideen und Theorien von Lucius Burckhardt als Auslöser und Inspiration. Zudem findet während der Projektzeit von Mitte März bis April ein Symposium im Cabaret Voltaire statt. An dieser Nocturne wird Hans Ulrich Obrist teilnehmen und es sind Jacques Herzog und Pierre De Meuron sowie Philip Ursprung und der Burckhardt Kenner Markus Ritter eingeladen. Des weiteren erscheint zum Projekt eine Publikation, welche anlässlich der Venedig Biennale für Kunst im Mai 2015 im Salon Suisse präsentiert wird.

 
Die KünstlerInnen:  
Judith AlbertMuriel BaumgartnerStefan BurgerChristina Hemauer / Roman KellerSan Keller!Mediengruppe Bitnik, Carmen Weisskopf / Domagoij SmoljioChristian RattiRoland RoosNavid TschoppPaul Polaris

 
Kurator: Adrian Notz, www.cabarertvoltaire.ch

 

_

 

Soloshow
In Situ(ation)


24.Mai - 14. Juni 2014


Open every Thursday from 2 to 6 pm, Friday and Saturday from 12 to 6 pm

Sonntag 8.6. , 11 Uhr, Brunch, ab 12.30 Uhr Spaziergang durchs Quartier mit Navid Tschopp (ca. 1 Std)
Donnerstag 12.6., 18 Uhr, Indienprojekt LAYOUT, Gespräch mit Navid Tschopp und M. Pravat
Samstag 14.6., 16 Uhr, Finissage und Spaziergang mit Navid Tschopp und Christoph Lanthemann durchs Quartier

Dienstgebäude art space
Töpferstrasse 26, 8045 Zürich


see exhibition
Text by Rémi Jaccard (PDF)